Produktion

Optimierte Fertigung bedeutet bessere Ergebnisse.

Die Wertschöpfung erhöhen und gleichzeitig den Aufwand reduzieren: Für kleine und mittlere Fertigungsunternehmen ist das nicht selten auch eine Frage der Wettbewerbsfähigkeit. Dabei haben gerade sie eine gute Ausgangsposition: Als Mittelständler sind sie meist flexibel genug, ihre Fertigungsprozesse schnell umzustellen und anzupassen.

Das Modul Produktion erlaubt Ihnen, optimal auf veränderte Bedingungen reagieren zu können. Individuell anpassbar eignet es sich gleichermaßen für Einzel-, Serien- oder Variantenfertiger. Ressourcen wie Material, Mitarbeiter und Maschinen lassen sich effizienter planen, einsetzen und kontrollieren. So senken Sie die Gesamtkosten pro Stück und bleiben profitabel.

Das Modul Produktion kann zwar noch nicht selbst produzieren, verfügt aber über ausgereifte Funktionen, die Ihnen die Fertigung erleichtern. Um im starken Wettbewerbsumfeld bestehen zu können, müssen Sie flexibel auf sich ändernde Marktbedürfnisse reagieren. Mit einem integrierten Produktionsmodul können Sie das und sind so stets lieferfähig.

Speziell für Stückgut, das in kleinen bis mittleren Mengen, in Serien oder als Einzelstück gefertigt wird, ist das Produktionsmodul ideal.

Diverse Kalkulationsmöglichkeiten werden abgebildet:

  • Vorkalkulation, mitlaufende Kalkulation oder Nachkalkulation
  • Zuschlags- und Deckungsbeitragskalkulation
  • Aufbau, Hinzufügen und Entfernen von Bezugsgrößen
  • Simulation unterschiedlicher Kostensituationen
  • Frei definierbares Kalkulationsschema

Neben mehrstufigen Stücklisten verwaltet das Programm die kompletten Arbeitspläne, Schichtkalender sowie eine Maschinen- und eine Betriebsmittelverwaltung. Durch die Verknüpfung mit einer Betriebsdatenerfassung fließen die Daten automatisch in die Vor- und Nachkalkulation von Aufträgen und Produkten ein. Eine flexibel steuerbare Erstellung Ihrer Produktionsvorschläge unterstützt Sie bei der Bewältigung Ihrer täglichen Arbeit. Auch eine Fremdfertigung lässt sich mit einem Produktionsmodul optimal steuern.